Unsere Schule – eine kleine Chronik

Kleine Chronik der Grund-und Mittelschule Oberstaufen

 

Die Grund- und Mittelschule Oberstaufen hat mit ca. 54 Quadratkilometern eines der größten Einzugsgebiete in Bayern. Es erstreckt sich von Aach im Westen bis Ratholz im Osten und vom Hochgrat im Süden bis nach Harbatshofen im Norden. Schwierig zu bewältigen sind dabei die vor allem im Winter berüchtigten Busrouten (Paradies, Hahnschenkel…).  Eine weitere Besonderheit: Aus Stiefenhofen kommen Mittelschüler aus dem Landkreis Lindau nach Oberstaufen.